Main Content

Erlebnisberichte Patienten

Erlebnisberichte unserer Patientinnen und Patienten

In persönlichen Beiträgen berichten unsere Patientinnen und Patienten über ihren Alltag mit medizinischer Intensivpflege und ihren Weg zurück ins Leben. Lesen Sie nach und machen Sie sich ein Bild von ihren vielfältigen Erfahrungen.

Ihre erste Reise mit Beatmung führte Katharina Kirch nach New York. Zusammen mit ihren Eltern erkundete sie die weltoffene, wenn auch kaum barrierefreie Metropole und gibt Tipps, was beatmete Reisefreudige bei ihrer Planung beachten sollten. Mehr erfahren

Johannes Hoffmann ist nach einem Multiinfarkt körperlich stark eingeschränkt. Seine Familie und Pflegekräfte geben ihm Kraft. Gemeinsam vollbringen sie kleine Wunder. Mehr erfahren

Ein Reisebericht von Anna-Elisabeth Kammerlocher, die eine wichtige Nachricht für uns alle hat: „Leute, geht raus in die Welt!“. Mehr erfahren

Der vierjährige Joshua zeigt uns, dass rumtoben auch mit Intensivpflege funktioniert. Zusammen mit seinen Eltern und GIP-Pflegerin Jasmin machte er einen Indoorspielplatz in Berlin unsicher. Mehr erfahren

Katharina Kirch hat sich ihren Traum erfüllt. Die 28-Jährige arbeitet seit März 2014 als Projektleiterin beim Offenen Kanal Merseburg-Querfurt e. V. und ist dort verantwortlich für die Sendereihe „Behindert, na und?!“. Mehr erfahren


Marginal Content

Wir sind für Sie da

GIP-Case Management

Tel.: 030/232 58 - 605 

E-Mail schreiben

Unsere Patienten berichten

Persönliche Erlebnisberichte unserer Patientinnen und Patienten über ihren Weg zurück ins Leben. 

 

Jetzt lesen! 

Aktuelle Patientenbroschüre

Diese Seite finden Sie unter:http://www.gip-intensivpflege.de/ausserklinische-intensivpflege/erlebnisberichte-patienten/GIP Gesellschaft für medizinische Intensivpflege mbH 2014