Main Content

03.12.2013

Internationaler Tag der Menschen mit Behinderungen

Der 3. Dezember ist Internationaler Tag der Menschen mit Behinderungen. Mit diesem Tag soll an die Belange und Bedürfnisse behinderter Menschen erinnert werden. Der Tag wurde im Jahr 1993 von den Vereinten Nationen ins Leben gerufen.

 

Hier ist jeder gefragt, wie Bundeskanzlerin Angela Merkel in ihrem Videopodcast deutlich macht: "In Deutschland gibt es sieben Millionen Menschen, die schwerstbehindert sind; und weitere 17 Millionen Menschen, die gesundheitliche Beeinträchtigungen haben. Das heißt: Behinderungen sind Teil unseres Lebens. Und es geht darum, dass nicht Behinderte sich behindert fühlen, sondern, dass wir als Gesellschaft sie nicht behindern."

Das könnte Sie auch interessieren:


Marginal Content

Wir sind für Sie da

GIP-Case Management

Tel.: 030/232 58 - 605 

E-Mail schreiben

Unsere Patienten berichten

Persönliche Erlebnisberichte unserer Patientinnen und Patienten über ihren Weg zurück ins Leben. 

 

Jetzt lesen! 

Aktuelle Patientenbroschüre

Diese Seite finden Sie unter:http://www.gip-intensivpflege.de/ausserklinische-intensivpflege/intensivpflege-news/internationaler-tag-der-menschen-mit-behinderungen/GIP Gesellschaft für medizinische Intensivpflege mbH 2014