Main Content

30.05.2014

MRSA-Eradikationstherapie zukünftig Kassenleistung

Die MRSA-Eradikationstherapie ist zukünftig Kassenleistung. Foto: fotolia.de

Multiresistente Keime sind auch in der häuslichen Kranken- und Intensivpflege ein ernstzunehmendes Problem. Nun hat der Gesetzgeber reagiert.

Ab sofort gehört die Sanierung von MRSA-Patienten im Rahmen der häuslichen Krankenpflege zum Leistungsspektrum der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV). Ein entsprechender Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) trat am 01.05.2014 in Kraft. Die MRSA-Eradikationstherapie kann somit zukünftig als Leistung der häuslichen Krankenpflege ärztlich verordnet werden. Im Beschlusstext heißt es dazu: „Die Leistung ist verordnungsfähig im Rahmen der vertragsärztlich abrechenbaren Behandlung und Betreuung von Trägern mit dem Methicillin-resistenten Staphylococcus aureus (MRSA).“

Je nach Bedarf kann die Sanierung die Applikation einer antibakteriellen Nasensalbe oder eines antiseptischen Gels, die Mund- und Rachenspülung mit einer antiseptischen Lösung, die Dekontamination von Haut und Haaren mit antiseptischen Substanzen sowie begleitende Maßnahmen wie Wäschewechsel und Flächendesinfektion umfassen. Die Durchführung der Sanierung erfolgt nach einem ärztlichen Sanierungsplan.

Nach dem Inkrafttreten des Beschlusses wird nun mit den Krankenkassen verhandelt. Ziel ist es, Vereinbarungen bezüglich der neuen Leistungen zu erzielen. 

Hintergrund des Beschlusses ist die nach wie vor zunehmende Ausbreitung antibiotika-resistenter Keime sowohl in Kliniken, als auch im häuslichen Umfeld. Im Rahmen des Pflegeneuausrichtungsgesetzes (PNG) hatte der Gesetzgeber den G-BA damit beauftragt, die Verordnung häuslicher Krankenpflege zur Sanierung von MRSA-Trägern zu regeln.

Weitere Informationen zum Beschluss finden Sie unter: https://www.g-ba.de/informationen/beschluesse/1920/ 

Das könnte Sie auch interessieren:


Marginal Content

Wir sind für Sie da

GIP-Case Management

Tel.: 030/232 58 - 605 

E-Mail schreiben

Unsere Patienten berichten

Persönliche Erlebnisberichte unserer Patientinnen und Patienten über ihren Weg zurück ins Leben. 

 

Jetzt lesen! 

Aktuelle Patientenbroschüre

Diese Seite finden Sie unter:http://www.gip-intensivpflege.de/ausserklinische-intensivpflege/intensivpflege-news/mrsa-eradikationstherapie-zukuenftig-kassenleistung/GIP Gesellschaft für medizinische Intensivpflege mbH 2014