Main Content

02.11.2011

Pflege daheim … ganzheitlich von Mensch zu Mensch aktiv gestalten

Pflege daheim … ganzheitlich von Mensch zu Mensch aktiv gestalten

Die Entscheidung für eine häusliche Pflege bringt für das Leben aller Beteiligten eine Veränderung mit sich.

Ratgeber: Pflege daheim...ganzheitlich von Mensch zu Mensch aktiv gestalten, Birgitt Bahlmann (Hrsg.), Salumed-Verlag, Berlin, 2010

Der Ratgeber „Pflege daheim ...“ greift die kleinen und großen Herausforderungen des Pflegealltags auf und gibt wohl strukturiert Tipps zu deren Bewältigung – sowohl für Betroffene, als auch deren Angehörige und Pflegekräfte. Abweichend vom klassischen, medizinischen Verständnis betrachten die Autoren das Thema häusliche Pflege im Rahmen des Konzeptes der Salutogenese –ein Modell, das Gesundheit nicht als Zustand, sondern vielmehr als einen Prozess versteht. Ärztliches und pflegerisches Handeln werden nicht auf ihre kurative Aufgabe reduziert. Der pflegebedürftige Mensch wird in seiner Gesamtsituation betrachtet. Neben gesundheitlichen Fragestellungen werden soziale und geistig-seelische Aspekte der Pflege betrachtet. Im Mittelpunkt stehen dabei die Würde und die individuelle Situation jedes einzelnen Betroffenen.

Ratgeber

Pflege daheim ... ganzheitlich von Mensch zu Mensch aktiv gestalten, Birgitt Bahlmann (Hrsg.), Salumed-Verlag, Berlin, 2010

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Wir recherchieren regelmäßig nach interessanten Internetangeboten zum Thema medizinische Intensivpflege und Heimbeatmung. Unsere Empfehlungen haben wir für Sie zusammengestellt. Mehr erfahren


Marginal Content

Wir sind für Sie da

GIP-Case Management

Tel.: 030/232 58 - 605 

E-Mail schreiben

Unsere Patienten berichten

Persönliche Erlebnisberichte unserer Patientinnen und Patienten über ihren Weg zurück ins Leben. 

 

Jetzt lesen! 

Aktuelle Patientenbroschüre

Diese Seite finden Sie unter:http://www.gip-intensivpflege.de/ausserklinische-intensivpflege/intensivpflege-news/pflege-daheim-ganzheitlich-von-mensch-zu-mensch-aktiv-gestalten/GIP Gesellschaft für medizinische Intensivpflege mbH 2014