Main Content

Zwei Versorgungsalternativen

Zwei Versorgungsalternativen

Wir bieten unseren Patientinnen und Patienten hochqualitative Intensivpflege in zwei Versorgungsformen. Je nach Wunsch vermitteln wir Ihnen einen geeigneten Lebensraum in einer intensivmedizinisch betreuten Wohngemeinschaft oder übernehmen für Sie die Intensivpflege in der eigenen Häuslichkeit. Bei Bedarf sind wir 24 Stunden am Tag an 365 Tagen im Jahr für Sie da.

Versorgung Häuslichkeit

Jede intensivpflegebedürftige Patientin und jeder intensivpflegebedürftige Patient ist eng mit dem eigenen Zuhause verwurzelt. Der Umzug in ein Pflegeheim bedeutet in dieser Situation zusätzlich zur schweren Erkrankung einen tiefgreifenden Wandel in der gewohnten Lebensumgebung. Erhebliche psychische Belastungen sind oft die Folge. Die häusliche Intensivpflege der GIP bietet Ihnen hier eine Alternative zum Pflegeheim, bei der die Versorgung weiter in der gewohnten Umgebung erfolgen kann.  

Im Vorfeld beraten wir Sie in allen Fragen der Barrierefreiheit und stellen gemeinsam mit Ihnen ein individuelles Pflegeteam zusammen. Das Pflegeteam besteht aus bis zu fünf examinierten Pflegekräften und übernimmt zeitnah die intensivmedizinische Versorgung direkt bei Ihnen zu Hause.

 

Hier finden Sie mehr Informationen zur häuslichen Intensivpflege der GIP.

Versorgung betreute WG

Sie suchen eine Alternative zur häuslichen Intensivpflege, können sich ein Pflegeheim jedoch nicht vorstellen? Dann empfehlen wir Ihnen die Versorgung in einer betreuten Wohngemeinschaft. Die Vermietung eines Zimmers in einer Wohngemeinschaft erfolgt durch externe Anbieter. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vermitteln Ihnen hier gern einen Kontakt.   

In den von uns pflegerisch betreuten Wohngemeinschaften  leben in der Regel mehrere intensivpflegebedürftige und beatmungspflichtige Menschen gemeinsam unter einem Dach zusammen. Die professionelle Versorgung der Bewohner übernimmt ein erfahrenes Team von examinierten Pflegekräften – 24 Stunden am Tag an 365 Tagen im Jahr.

Im Rahmen unserer Versorgung legen wir großen Wert auf ein harmonisches und vertrauensvolles Miteinander. Gleichzeitig achten wir darauf, dass die Privatsphäre jedes Einzelnen gewahrt wird. Entsprechend verfügen alle Bewohnerinnen und Bewohner über einen persönlichen Wohnbereich, der nach den individuellen Vorstellungen gestaltet werden kann. Für diejenigen, die die Gesellschaft ihrer Mitbewohner suchen, bieten gemeinschaftliche Wohnbereiche viel Raum, um gemeinsam Zeit zu verbringen. 


Sie interessieren sich für einen Platz in einer unserer Wohngemeinschaften? Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie zusammengestellt.

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Rundum-Betreuung von Anfang an. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter organisieren für Ihren Versorgungsfall den Weg von der Klinik in die eigene Häuslichkeit. Mehr erfahren

  • Wie auch bei der häuslichen Intensivpflege organisieren unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Ihren Versorgungsfall den Weg in die ambulante Betreuung in einer Wohngemeinschaft. Mehr erfahren


Marginal Content

Wir sind für Sie da

GIP-Case Management

Tel.: 030/232 58 - 605 

E-Mail schreiben

Unsere Patienten berichten

Persönliche Erlebnisberichte unserer Patientinnen und Patienten über ihren Weg zurück ins Leben. 

 

Jetzt lesen! 

Aktuelle Patientenbroschüre

Diese Seite finden Sie unter:http://www.gip-intensivpflege.de/ausserklinische-intensivpflege/leistungen/alternative-versorgungsformen/GIP Gesellschaft für medizinische Intensivpflege mbH 2014