Main Content

17.07.2013

EU-Verhandlungen: Bei Krankenpflegeausbildung‬ bleibt alles wie gehabt

Junge Menschen, die eine Ausbildung zum Gesundheits- und ‪‎Krankenpfleger‬ machen möchten, benötigen in Deutschland auch zukünftig kein ‪Abitur‬. Das wurde in Verhandlungen zwischen dem Europaparlament‬ und den ‪‎EU‬-Staaten vereinbart. Die zehnjährige ‪‎Schulausbildung‬, wie sie aktuell in ‪‎Deutschland‬ vorgeschrieben ist, soll weiter ausreichen. Die von der EU-Kommission vorgeschlagene Regelung, dass Krankenpfleger zukünftig eine Mindestschulbildung von zwölf Jahren sowie ein ‪‎Fachabitur‬ wie beispielsweise in Frankreich benötigen, ist damit vom Tisch.

Darüber hinaus verabschiedete der Binnenmarktausschuss des Europaparlaments eine Richtlinie, durch die berufliche Qualifikationen in der Europäischen Union künftig leichter anerkannt werden sollen. Ziel ist es, die Mobilität von Berufstätigen weiter zu verbessern. Dazu soll ein elektronischer "Europäischer Berufsausweis" eingeführt werden, der die EU-weite Anerkennung von Abschlüssen unbürokratischer macht. Die neue Richtlinie soll im Oktober vom Europaparlament endgültig verabschiedet werden.

Mehr zum Thema sowie Hintergrundinformationen finden Sie hier:

www.aerzteblatt.de

http://ec.europa.eu/

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Work & Travel ist unser erfolgreiches Jobprofil für mobile Pflegekräfte. Hier stellen wir dir unser neues Work & Travel-Angebot vor. Mehr erfahren

  • Wir recherchieren regelmäßig nach interessanten Internetangeboten zum Thema medizinische Intensivpflege und Heimbeatmung. Unsere Empfehlungen haben wir für Sie zusammengestellt. Mehr erfahren


Marginal Content

Wir sind für Sie da

GIP-Personalteam

Tel.: 030/232 58 - 888

E-Mail schreiben

GIP-Pflegejobs finden

GIP Karriere auf Facebook

Unsere Karriere-Community mit Infos, News und Tipps rund um Beruf und Fortbildung bei der GIP. 

 

Jetzt Fan werden!

Mitarbeiter Erfahrungsberichte

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter berichten über ihre Arbeit bei der GIP.

 

Lesen Sie nach!

Diese Seite finden Sie unter:http://www.gip-intensivpflege.de/dein-pflegejob/pflegejob-news/eu-verhandlungen-bei-krankenpflegeausbildung-bleibt-alles-wie-gehabt/GIP Gesellschaft für medizinische Intensivpflege mbH 2014