Main Content

SOLEO-Beiträge: Platz 7

Das sächsische Team um Michael Seyffert hat mit einem sehr persönlichen Fotobuch und gereimten Texten den 7. Platz belegt. Der 24-Jährige, der durch ein schweres Schädel-Hirn-Trauma lange im Wachkoma lag, erzählt von seinem Weg zurück ins Leben. Seine Familie beschreibt sehr emotional wie sie diese schwierige Zeit erlebt hat und wir bekommen einen Einblick in den Alltag von Michael, der viele Fortschritte erzielt hat: Er kann komplett frei sitzen, sich auf zwei Dinge gleichzeitig konzentrieren, eine Stunde im Stehgerät verbleiben und sich selbst eine Fliege aus dem Gesicht „wegjagen“.

Die gute Stimmung im Team wird einerseits geprägt durch Michael, der für jeden Spaß zu haben ist und die angenehme Zusammenarbeit mit den Eltern. Andererseits kann jedes Teammitglied Verbesserungsvorschläge einbringen, alle stehen Neuerungen offen gegenüber und Jeder kann seine Persönlichkeit individuell mit in die Versorgung einbringen. So bleibt Michas Freizeit abwechslungsreich, der Eine spielt Computer mit ihm, der Andere backt Kekse.

Das Team hat für seinen Schützling gedichtet und es wird deutlich, dass die Chemie stimmt:


„Du hast schon viel geschafft.
Wir haben stets mit Dir gelacht.
Und wenn Einer sagt ‚Das schaffst Du nicht‘
Wir glauben immer fest an Dich.
Bei Tag und auch bei Nacht,
Stets wird über Dich gewacht."
     


Diese Seite finden Sie unter:http://www.gip-intensivpflege.de/dein-pflegejob/pflegejob-news/soleo/soleo-beitraege-platz-7/GIP Gesellschaft für medizinische Intensivpflege mbH 2014