Main Content

Platz 2: Herzblut und Leidenschaft für den Pflegeberuf – Pflegeteam Mariella Fischer



Den zweiten Platz belegte das Pflegeteam rund um Kinderintensivpatientin Mariella Fischer aus Bayern. Das Team hatte sich ein Brettspiel ausgedacht. Spielerisch wird über gesundheitliche Fortschritte Mariellas sowie über gemeinsame Freizeit- und Teamaktivitäten berichtet. In den individuellen Geschichten ist das Herzblut, die Leidenschaft für den Pflegeberuf und die Liebe für die kleine Mariella deutlich zu spüren.

 

Bereits im letzten Jahr konnte sich das Pflegeteam unter den besten Drei platzieren. Die Teamprämie investierten die GIP-Pflegekräfte in gemeinsame Aktivitäten mit der kleinen  Mariella und ihrer Familie, unter anderem in einen Kurzurlaub und eine Grillparty.

 

Die Jury des SOLEO GIP-Awards war beeindruckt von der Teammentalität und von der gemeinsamen Aufgabengestaltung, auch im Zusammenspiel mit den Angehörigen.  Das gute Miteinander sorgt für eine angenehme Arbeitsatmosphäre, was wiederum der kleinen Mariella zu Gute kommt.


Diese Seite finden Sie unter:http://www.gip-intensivpflege.de/dein-pflegejob/pflegejob-news/soleo2015/platz-2-herzblut-und-leidenschaft-fuer-den-pflegeberuf-pflegeteam-mariella-fischer/GIP Gesellschaft für medizinische Intensivpflege mbH 2014