Main Content

16.04.2015

Erste Meldestelle für barrierefreie Fernlinienbusse

Erste Meldestelle für barrierefreie Fernlinienbusse

Barrierefreiheit in Fernlinienbussen. Cover: Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e. V. (BSK)
Barrierefreiheit in Fernlinienbussen. Cover: Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e. V. (BSK)

Der Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e. V. (BSK) hat in Berlin die erste Meldestelle für barrierefreie Fernlinienbusse eingerichtet.

 

Ab dem 1. Januar 2016 müssen diese auf Barrierefreiheit umgerüstet sein, um Menschen mit Mobilitätseinschränkungen neben der Bahn einen weiteren Zugang zur Mobilität zu ermöglichen. Die allgemeinen Anforderungen an die barrierefreie Gestaltung von Fernlinienbussen können über die neu eingerichtete Meldestelle kostenfrei bestellt werden.

Die Meldestelle ist von Montag bis Donnerstag von 9–16 Uhr und freitags von 9–13.30 Uhr erreichbar unter Telefon: 030/844 52 68. Weitere Informationen erhalten Sie online unter: www.bsk-ev.org

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Immer an Ihrer Seite. Neben der Grund- und Behandlungspflege bieten wir unseren Patientinnen und Patienten sowie den Angehörigen eine umfassende Betreuung und Beratung. more

  • Wir recherchieren regelmäßig nach interessanten Internetangeboten zum Thema medizinische Intensivpflege und Heimbeatmung. Unsere Empfehlungen haben wir für Sie zusammengestellt. more


Marginal Content

Wir sind für Sie da

GIP-Case Management

Tel.: 030/232 58 - 605 

E-Mail schreiben

Unsere Patienten berichten

Persönliche Erlebnisberichte unserer Patientinnen und Patienten über ihren Weg zurück ins Leben. 

 

Jetzt lesen! 

Aktuelle Patientenbroschüre

You can find this page under: http://www.gip-intensivpflege.de/en/seite-english/intensivpflege-news/erste-meldestelle-fuer-barrierefreie-fernlinienbusse/© GIP Gesellschaft für medizinische Intensivpflege mbH 2011