Main Content

11.10.2013

Alles für das selbstbestimmte Leben mit Behinderung - die REHACARE 2013 in Düsseldorf

Rund 43.500 Gäste besuchten nach Angaben des Veranstalters die diesjährige REHACARE auf dem Düsseldorfer Messegelände. Sie konnten sich bei rund 750 Ausstellern aus 37 Ländern über Innovationen und Zukunftsthemen aus den Bereichen Rehabilitation und Pflege informieren. Ein klarer Fokus lag diesmal auf den Alltagshilfen für ein selbstbestimmtes Leben von Menschen mit Behinderung. Überall auf der Messe bot sich Besuchern die Möglichkeit, innovative Rollstühle, Fahrgeräte oder Gehhilfen - wie neuartige E-Rollatoren - anzuschauen und zu testen. 

Pimp my Rolli-Preisverleihung auf der REHACARE in Düsseldorf. Foto: GIP Team

Zwischen sportlich aktiv und informativ

Ein besonderes Highlight war 2013 das REHACARE-Sport Center vom Behindertensportverband Nordrhein-Westfalen (BSNW). In einer Art Mitmachparcours konnten Besucher mit und ohne Handicap Sportarten wie Eisstockschießen oder Bowling testen und sich zugleich schlau machen, wie auch Menschen mit Behinderung aktiv und fit leben können. Das Angebot wurde vom Publikum begeistert aufgenommen.

Parallel zur Fachmesse wurde auch in diesem Jahr ein umfangreiches Kongressprogramm angeboten. Im Mittelpunkt stand das Thema "Selbstbestimmtes Wohnen und Pflege zu Hause". Rund 600 Fachleute sowie Angehörige und Betroffene nutzen die Möglichkeit, sich über altersgerechte Wohnkonzepte und Symptome, Vorbeugungsmaßnahmen sowie Reha-Chancen bei Schlaganfällen zu informieren.

Pimp my Rolli-Jubiläum

Bereits zum fünften Mal fand im Rahmen der REHACARE der Wettbewerb "Pimp my Rolli" statt. Die GIP unterstützte den Contest um die kreativsten und witzigsten Rollis Deutschlands in diesem Jahr als Sponsor und war natürlich auch bei der Preisverleihung vor Ort. "Wir freuen uns immer, wenn es Initiativen gibt, die behinderten Menschen mehr Möglichkeiten geben, sich auszudrücken", so GIP-Marketing Teamleiter Konrad Viehrig. Rollstuhl-Tänzer sorgten mit lateinamerikanischen Rhythmen für gute Stimmung und brachten das Publikum in Fahrt.

Positives Fazit

Das GIP-Team zieht ein durchweg positives Fazit der diesjährigen Messebeteiligung. Traditionell waren wir auch in diesem Jahr am Marktplatz Gehirn zu finden. Zahlreiche Interessierte schauten am neu gestalteten GIP-Messestand vorbei, um sich über die außerklinische Intensivpflege oder die Berufschancen bei der GIP zu informieren. Eine besondere Überraschung war der spontane Besuch von mehreren unserer Patienten am Stand über den wir uns sehr gefreut haben.

REHACARE 2014

Der Termin für die nächste REHACARE steht bereits fest. Sie wird vom 24. bis 27. September 2014 in Düsseldorf stattfinden. 

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Immer aktuell informiert. Hier können Sie unsere regelmäßigen GIP-Newsletter abonnieren und erhalten News sowie Themen direkt in Ihr Mail-Postfach. more

  • Wir recherchieren regelmäßig nach interessanten Internetangeboten zum Thema medizinische Intensivpflege und Heimbeatmung. Unsere Empfehlungen haben wir für Sie zusammengestellt. more


Marginal Content

Wir sind für Sie da

Juliane Mehner
Leiterin Marketing
030/232 58 - 751
E-Mail schreiben

Unser soziales Engagement

Sie interessieren sich für das soziale Engagement der GIP? 

 

Jetzt informieren!

You can find this page under: http://www.gip-intensivpflege.de/en/ueber-die-gip/pflegenews/alles-fuer-das-selbstbestimmte-leben-mit-behinderung-die-rehacare-2013-in-duesseldorf/© GIP Gesellschaft für medizinische Intensivpflege mbH 2011