Main Content

19.02.2013

Berlin Raptors beim Donnersmarckcup in Rheinsberg

Wie angekündigt, möchten wir das Berliner Rollstuhlrugbyteam „Berlin Raptors“ in diesem Jahr nicht nur sponsern, sondern auch persönlich bei den Spielen anfeuern und unterstützen. Dazu hatten wir vom 15.02.-17.02.2013 beim 6. Donnersmarckcup in Rheinsberg Gelegenheit. 8 Mannschaften, 20 Spiele, 1000 Euro Preisgeld und jede Menge Spaß erwarteten die Beteiligten. Erstmals begegneten sich Teams, in denen neben Tetraplegiker auch nichtbehinderte Menschen mitspielen durften. Das sorgte für Gesprächsstoff. GIP-Mitarbeiterin Stephanie war in Rheinsberg mit dabei und berichtet von ihrem ersten Rollstuhlrugbyturnier.   

Berlin Raptors vom 15.02.-17.02.2013 beim 6. Donnersmarckcup in Rheinsberg. Foto: GIP

Ruhm, Ehre und Bares für die Vereinskasse

„Wenn Sie aus dem Fahrtuhl kommen, rechts halten und immer dem Lärm nach, dann kommen Sie direkt zum Turnier“, erklärte mir die freundliche Dame am Empfang des Hotels HausRheinsberg, wo am vergangenen Wochenende drei Tage lang der Donnersmarckcup stattfand. Alle zwei Jahre treffen in diesem Turnier Rollstuhlrugbyteams aufeinander und spielen um Ruhm, Ehre und Bares für die Vereinskasse. Dieses Jahr waren die „Red Eagles Preussen“, die „Thuringia Bulls“, die „HD Lions“, „Frankfurt Mainpower“, die „Ahorn Panther Paderborn“, das Frauenteam „no guilty“, das polnische Team „Huzars“ und die „Berlin Raptors“ mit dabei.

Da die GIP das Berliner Rollstuhlrugbyteam seit zwei Jahren sponsert, ist es uns wichtig, die Raptors auch bei den Spielen zu unterstützen. Und so war es: Ich hörte Rollstühle, die aneinander schlugen und sah viel Dynamik auf dem Spielfeld. Von der Tribüne aus feuerte ich Dirk, Fritz, Gerald, Susanne und „Schnulli“ beim ersten Spiel gegen die „Thuringia Bulls“ an. Die Kontrahenten schenkten sich nichts und kämpften um jeden Punkt. Im zweiten Viertel hatten die „Bulls“ eine starke Phase und erzielten eine Reihe von Toren. Trotzdem konnten sie den „Raptors“ zu keiner Zeit gefährlich werden. Das erste Spiel gegen die „Thuringia Bulls“ gewannen die Berliner mit 15:24 obwohl sie ohne die Verstärkung eines nichtbehinderten Spielers agierten, was erstmalig bei einem deutschen Turnier erlaubt war.

„Berlin Raptors“ belegten Platz 7

Nach gelungenem Start in den Cup saß ich mit dem Team abends noch zusammen und wir sprachen unter anderem über das Novum der Integration. Die Meinungen gingen auseinander. Für die einen war es eine willkommene Abwechslung, die anderen fanden es nicht so gut, weil es das Spiel aufweicht und die Frage im Raum stand, warum Rollstuhlrugby zur Integrationssportart werden soll? Es bleibt also spannend, wie sich die Regeln in Zukunft entwickeln werden. Neben den zahlreichen Spielen wurde gefeiert und selbst zu später Stunde noch in Freundschaftsspielen trainiert. Am Ende gewann das polnische Team „Huzars“ und die „Berlin Raptors“ belegten Platz 7. Aber nicht gewinnen oder verlieren stand im Vordergrund, sondern der Spaß am Spiel, der Austausch mit anderen und die gemeinsame Leidenschaft für Rollstuhlrugby.

6. Donnersmarckcup in Rheinsberg

Berlin Raptors vom 15.02.-17.02.2013 beim 6. Donnersmarckcup in Rheinsberg. Foto: GIP
Berlin Raptors vom 15.02.-17.02.2013 beim 6. Donnersmarckcup in Rheinsberg. Foto: GIP
Berlin Raptors vom 15.02.-17.02.2013 beim 6. Donnersmarckcup in Rheinsberg. Foto: GIP
Berlin Raptors vom 15.02.-17.02.2013 beim 6. Donnersmarckcup in Rheinsberg. Foto: GIP
Berlin Raptors vom 15.02.-17.02.2013 beim 6. Donnersmarckcup in Rheinsberg. Foto: GIP
Berlin Raptors vom 15.02.-17.02.2013 beim 6. Donnersmarckcup in Rheinsberg. Foto: GIP
Berlin Raptors vom 15.02.-17.02.2013 beim 6. Donnersmarckcup in Rheinsberg. Foto: GIP
Berlin Raptors vom 15.02.-17.02.2013 beim 6. Donnersmarckcup in Rheinsberg. Foto: GIP
Berlin Raptors vom 15.02.-17.02.2013 beim 6. Donnersmarckcup in Rheinsberg. Foto: GIP
Berlin Raptors vom 15.02.-17.02.2013 beim 6. Donnersmarckcup in Rheinsberg. Foto: GIP
Berlin Raptors vom 15.02.-17.02.2013 beim 6. Donnersmarckcup in Rheinsberg. Foto: GIP
Berlin Raptors vom 15.02.-17.02.2013 beim 6. Donnersmarckcup in Rheinsberg. Foto: GIP
Berlin Raptors vom 15.02.-17.02.2013 beim 6. Donnersmarckcup in Rheinsberg. Foto: GIP
Berlin Raptors vom 15.02.-17.02.2013 beim 6. Donnersmarckcup in Rheinsberg. Foto: GIP
Berlin Raptors vom 15.02.-17.02.2013 beim 6. Donnersmarckcup in Rheinsberg. Foto: GIP
Berlin Raptors vom 15.02.-17.02.2013 beim 6. Donnersmarckcup in Rheinsberg. Foto: GIP
Berlin Raptors vom 15.02.-17.02.2013 beim 6. Donnersmarckcup in Rheinsberg. Foto: GIP
Berlin Raptors vom 15.02.-17.02.2013 beim 6. Donnersmarckcup in Rheinsberg. Foto: GIP
Berlin Raptors vom 15.02.-17.02.2013 beim 6. Donnersmarckcup in Rheinsberg. Foto: GIP
Berlin Raptors vom 15.02.-17.02.2013 beim 6. Donnersmarckcup in Rheinsberg. Foto: GIP
Berlin Raptors vom 15.02.-17.02.2013 beim 6. Donnersmarckcup in Rheinsberg. Foto: GIP
Berlin Raptors vom 15.02.-17.02.2013 beim 6. Donnersmarckcup in Rheinsberg. Foto: GIP
Berlin Raptors vom 15.02.-17.02.2013 beim 6. Donnersmarckcup in Rheinsberg. Foto: GIP
Berlin Raptors vom 15.02.-17.02.2013 beim 6. Donnersmarckcup in Rheinsberg. Foto: GIP
Berlin Raptors vom 15.02.-17.02.2013 beim 6. Donnersmarckcup in Rheinsberg. Foto: GIP
Berlin Raptors vom 15.02.-17.02.2013 beim 6. Donnersmarckcup in Rheinsberg. Foto: GIP
Berlin Raptors vom 15.02.-17.02.2013 beim 6. Donnersmarckcup in Rheinsberg. Foto: GIP
Berlin Raptors vom 15.02.-17.02.2013 beim 6. Donnersmarckcup in Rheinsberg. Foto: GIP
Berlin Raptors vom 15.02.-17.02.2013 beim 6. Donnersmarckcup in Rheinsberg. Foto: GIP
Berlin Raptors vom 15.02.-17.02.2013 beim 6. Donnersmarckcup in Rheinsberg. Foto: GIP
Berlin Raptors vom 15.02.-17.02.2013 beim 6. Donnersmarckcup in Rheinsberg. Foto: GIP
Berlin Raptors vom 15.02.-17.02.2013 beim 6. Donnersmarckcup in Rheinsberg. Foto: GIP
Berlin Raptors vom 15.02.-17.02.2013 beim 6. Donnersmarckcup in Rheinsberg. Foto: GIP
Berlin Raptors vom 15.02.-17.02.2013 beim 6. Donnersmarckcup in Rheinsberg. Foto: GIP
Berlin Raptors vom 15.02.-17.02.2013 beim 6. Donnersmarckcup in Rheinsberg. Foto: GIP
Berlin Raptors vom 15.02.-17.02.2013 beim 6. Donnersmarckcup in Rheinsberg. Foto: GIP
Berlin Raptors vom 15.02.-17.02.2013 beim 6. Donnersmarckcup in Rheinsberg. Foto: GIP
Berlin Raptors vom 15.02.-17.02.2013 beim 6. Donnersmarckcup in Rheinsberg. Foto: GIP
 

Mehr Infos zum Cup und nächste Termine der Berlin Raptors

Einen ausführlichen Bericht zum Donnersmarck-Cup 2013 finden Sie auch auf der Website der Fürst Donnersmarck-Stiftung zu Berlin: www.fdst.de

 

Wir sind gespannt auf die weiteren Regionalligaspiele im März/April und auf das Bundesligawochenende vom 04.-05. Mai in Berlin. Viel Erfolg den „Berlin Raptors“!

You can find this page under: http://www.gip-intensivpflege.de/en/ueber-die-gip/pflegenews/berlin-raptors-beim-donnersmarckcup-in-rheinsberg/© GIP Gesellschaft für medizinische Intensivpflege mbH 2011