Main Content

04.03.2014

Jubel bei den Berlin Raptors - Auf Anhieb werden die Berliner Deutscher Vizemeister im Rollstuhlrugby

Sieben Jahre nach dem Gewinn der deutschen Meisterschaft sind die Berlin Raptors zurück in der 1. Bundesliga. Nach spannenden Spieltagen in Koblenz (November 2013) und Berlin (01. - 02.03.2014) hat sich das Berliner Rollstuhlrugbyteam auf Anhieb den Deutschen Vizemeister erkämpft. Die GIP gratuliert den Berlin Raptors zu diesem Erfolg und den Munich Rugbears zur Deutschen Meisterschaft.

6 Punkte haben gefehlt

Die Spiele waren ausgeglichen und alle Mannschaften boten packende Duelle auf hohem Niveau. Neben den Berlin Raptors und den Munich Rugbears spielten auch die Greifswalder Rollmöpse und die Koblenz Speedos um die Deutsche Meisterschaft. Die Berliner gewannen alle Partien gegen Koblenz und Greifswald, nur gegen München fehlten ihnen in beiden Spielen knappe 6 Punkte.

Starke Berliner bleiben zusammen

Die Berlin Raptors zeigten viel Spielfreude und konnten besonders durch Nationalspieler André Leonhard sowie die Neuzugänge Jens Sauerbier und Thomas Schuwje, ebenfalls in der Nationalmannschaft aktiv, punkten. Das Team spielte leidenschaftlich und ist sich einig, dass sie auch in der nächsten Saison wieder oben mitmischen wollen, erklärt Vorstandsvorsitzender Michael Fiddeke: „Wir mussten uns knapp geschlagen geben, werden aber weiter um den Pokal kämpfen und ihn das nächste Mal gewinnen. Erst einmal aber Herzlichen Glückwunsch den Munich Rugbears.“

Das Spiel geht weiter

Der Spieltag in Berlin Birkenwerder war neben den neun Partien geprägt von gemütlichem Beisammensein der Mannschaften, Fans und Unterstützer, die bei herrlichem Sonnenschein grillten und sich bei leckerem Catering stärkten. Nach dem Spiel ist vor dem Spiel und so laufen die Vorbereitungen bei den Berlinern auf Hochtouren. Vom 26. - 27. April finden die entscheidenden Spiele in der Regionalliga Ost-Nord statt. Ziel der Berlin Raptors ist es, in Rheinsberg die aktuelle Führung gegen die anderen sechs Mannschaften zu behaupten. Wir drücken die Daumen und wünschen spannende Spiele.

Spielergebnisse 2. Spieltag der 1. Bundesliga in Birkenwerder bei Berlin

Samstag - 01.03.2014

Teams Tore
Berlin Raptors - Munich Rugbears 42 : 48
Greifswalder Rollmöpse - Koblenz Speedos 47 : 50
Berlin Raptors - Greifswalder Rollmöpse 51 : 46
Berlin Raptors - Koblenz Speedos 56 : 50
Greifswalder Rollmöpse - Munich Rugbears 38 : 51

Sonntag - 02.03.2014

Teams Tore
Berlin Raptors - Munich Rugbears 57 : 63
Greifswalder Rollmöpse - Koblenz Speedos 48 : 54
Koblenz Speedos - Munich Rugbears 36 : 51
Berlin Raptors - Greifswalder Rollmöpse 51 : 46

Berlin Raptors - Kampf um die Meisterschaft

Das Team der Berlin Raptors: D. Michelus, M. Fiddeke, A. Finke, A. Leonhard, D. Wieschendorf, J. Sauerbier, A. Schillner, H. Michel, G. Scholl, T. Starnitzke, F. Oehler, U. Marchefka, O. Kuckuk und T. Schuwje (v.l.n.r.). Foto: Berlin Raptors
Das Team der Berlin Raptors: D. Michelus, M. Fiddeke, A. Finke, A. Leonhard, D. Wieschendorf, J. Sauerbier, A. Schillner, H. Michel, G. Scholl, T. Starnitzke, F. Oehler, U. Marchefka, O. Kuckuk und T. Schuwje (v.l.n.r.). Foto: Berlin Raptors
Die Deutsche Meisterschaft war hart umkämpft Munich Rugbears gegen Berlin Raptors. Foto: Berlin Raptors
Die Deutsche Meisterschaft war hart umkämpft Munich Rugbears gegen Berlin Raptors. Foto: Berlin Raptors
Es ging zur Sache: abgepfiffenes Foulspiel beim Kampf gegen die Munich Rugbears. Foto: Berlin Raptors
Es ging zur Sache: abgepfiffenes Foulspiel beim Kampf gegen die Munich Rugbears. Foto: Berlin Raptors
Fairplay: Abklatschen nach jedem Spiel ist Pflicht hier nach dem Spiel gegen die Greisfwalder Rollmöpse. Foto: Berlin Raptors
Fairplay: Abklatschen nach jedem Spiel ist Pflicht hier nach dem Spiel gegen die Greisfwalder Rollmöpse. Foto: Berlin Raptors
Jubel bei Mannschaft und Unterstützern: deutscher Vize-Meister im Rollstuhlrugby 2014 sind die Berlin Raptors. Foto: Berlin Raptors
Jubel bei Mannschaft und Unterstützern: deutscher Vize-Meister im Rollstuhlrugby 2014 sind die Berlin Raptors. Foto: Berlin Raptors
Neuzugang Jens Sauerbier bereitet das Zuspiel vor im Spiel gegen die Greifswalder Rollmöpse. Foto: Berlin Raptors
Neuzugang Jens Sauerbier bereitet das Zuspiel vor im Spiel gegen die Greifswalder Rollmöpse. Foto: Berlin Raptors
Stärkung zwischendurch Grillen und Catering für Spieler und Fans. Foto: Berlin Raptors
Stärkung zwischendurch Grillen und Catering für Spieler und Fans. Foto: Berlin Raptors

You can find this page under: http://www.gip-intensivpflege.de/en/ueber-die-gip/pflegenews/jubel-bei-den-berlin-raptors-auf-anhieb-werden-die-berliner-deutscher-vizemeister-im-rollstuhlrugby/© GIP Gesellschaft für medizinische Intensivpflege mbH 2011