Main Content

23.05.2013

„Zurück ins Leben e. V.“ ruft zu Sammelaktion auf: Pia braucht Papier für ein unbeschwerteres Leben

Pia Bernott ist elf Jahre alt und braucht unsere Hilfe. Foto: Familie Bernott

Der Verein „Zurück ins Leben“ ruft deutschlandweit zum Sammeln von Papier auf und möchte damit Menschen unterstützen, die dringend unsere Hilfe brauchen, zum Beispiel die kleine Pia aus Sachsen-Anhalt.

Pia ist elf Jahre alt und braucht unser aller Hilfe. Im Baby-Alter stand während einer Operation ihr Herz zu lange still. Dadurch kann sie heute nicht sehen, nicht stehen, nicht alleine sitzen. Sprechen ist ihr unmöglich, sie kann nicht richtig schlucken und braucht oft extra Sauerstoff. Das Zuhause von Pia muss dringend an deren spezifische Bedürfnisse angepasst und umgebaut werden. Um den Umbau zu finanzieren, wären ca. 800 Tonnen Papier, Pappe, Zeitschriften, Kataloge und Werbepost nötig. Die Eltern von Pia haben schon viele Hebel in Bewegung gesetzt. Auch eine eigene Spendenseite wurde im Internet ins Leben gerufen. Trotzdem ist die Familie noch weit von den nötigen 60.000 Euro entfernt, die für die Umbaumaßnahmen gebraucht werden.

Der Verein „Zurück ins Leben e. V.“ möchte Pia unterstützen – nicht nur mit einer Spende von 500 Euro, sondern auch mit einem Aufruf an alle, die Gutes tun wollen. Sammeln Sie Papier und geben Sie es an den momentan 60 Papierbank-Sammelstellen in Deutschland ab. Das Geld wird von den Sammelstellen direkt auf das eingerichtete „Papierspendenkonto“ verbucht. Das Projekt „Pia“ läuft erst einmal bis Anfang August 2013. Das GIP-Team, von dem Pia seit über zwei Jahren betreut wird, sammelt schon eifrig mit. Die Mitarbeiter finden die Aktion Klasse und sind sich einig: „Papier sammeln ist keine große Sache. Ist doch klar, dass wir da mitmachen und Pia unterstützen.“

Bilder von Pia Bernott und unserer Sammelaktion

So funktioniert die Sammelaktion:

1. Papier, Pappe, Zeitschriften, Zeitungen, Werbeprospekte etc. sammeln und als Paket zusammenschnüren


2. Kundennummer 146030 draufschreiben


3. An einer der 60 Sammelstellen in Deutschland abgeben (Übersicht hier)

Spenden und helfen Sie

Wenn keine Sammelstelle der „Papierbank“ in Ihrer Nähe ist und Sie trotzdem spenden möchten, dann können Sie das gerne tun.

Zurück ins Leben e.V.
Kto-Nr: 7464996006
BLZ: 100 900 00
Stichwort: Papier für Pia

Zurück ins Leben e. V.

Der Verein „Zurück ins Leben e. V.“ (www.zurueck-ins-leben.org) unterstützt seit über fünf Jahren heimbeatmete und intensivpflegebedürftige Menschen dabei, ihr Leben zu Hause so angenehm wie möglich zu gestalten. Viele Projekte sind in dieser Zeit gefördert worden: Egal ob Urlaubszuschüsse, Kinderspielzeug, Unterstützung bei Fortbildungen oder Hilfe bei der Inneneinrichtung – bisher hat der Verein noch immer Wege gefunden, um die vielen kleinen Wünsche zu erfüllen. Der Umbau des Zuhauses der kleinen Pia ist ein Großprojekt, bei dem jede helfende Hand gebraucht wird.

Teilen Sie Ihre guten Taten

Lassen Sie alle teilhaben und teilen Sie Ihre guten Taten mit anderen auf www.facebook.com/gipkarriere. Danke!

Weitere Informationen:
www.papierbank.de
www.ein-herz-fuer-pia-bernott.jimdo.com

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Immer aktuell informiert. Hier können Sie unsere regelmäßigen GIP-Newsletter abonnieren und erhalten News sowie Themen direkt in Ihr Mail-Postfach. more

  • Durch unser zertifiziertes Qualitätsmanagement stellen wir die hohe Qualität unserer Dienstleistungen sicher. Regelmäßig von unabhängiger Stelle geprüft. more


Marginal Content

Wir sind für Sie da

Juliane Mehner
Leiterin Marketing
030/232 58 - 751
E-Mail schreiben

Unser soziales Engagement

Sie interessieren sich für das soziale Engagement der GIP? 

 

Jetzt informieren!

You can find this page under: http://www.gip-intensivpflege.de/en/ueber-die-gip/pflegenews/papier-fuer-pia/© GIP Gesellschaft für medizinische Intensivpflege mbH 2011