Main Content

Kinderintensivpflege

Kinderintensivpflege für kleine Patienten

Sie sind Eltern eines schwerkranken oder behinderten Kindes? Sie suchen nach der bestmöglichen Kinderintensivpflege für Ihren kleinen Liebling? Die GIP unterstützt und berät Sie dabei von Anfang an. Unsere Pflegeteams versorgen bundesweit Kinderpatienten in ihrer gewohnten häuslichen Umgebung.

  • Zu unseren kleinen Patienten gehören Kinder mit: 

     

    • Erkrankungen in Folge von Frühgeburtlichkeit
    • Lungenerkrankungen
    • Stoffwechselerkrankungen
    • Schädel-Hirn-Verletzungen
    • Querschnittlähmungen
    • neurologischen Erkrankungen
    • Muskelerkrankungen
    • genetischen Erkrankungen
  • Krankheitsbilder

    Mehr Informationen zu den Krankheitsbildern, die wir intensivmedizinisch versorgen, finden Sie hier.

Ihr Kind im Mittelpunkt

Wir nehmen uns Zeit, Ihr Kind, seine Wünsche, seine gesundheitliche Situation sowie das familiäre und soziale Umfeld kennenzulernen. Unser pflegerisches Handeln orientiert sich an der Lebenssituation Ihres Kindes sowie den Anforderungen und Vorstellungen von Ihnen als Eltern. 

Wir achten im Rahmen unserer Kinderintensivpflege darauf, dass sich Ihr Kind altersgerecht und individuell entwickeln kann, ohne dass es in ein fremdbestimmtes Leben gedrängt wird. 

Kinderpatientin Sophie Schütt zusammen mit GIP-Pflegekraft. Foto: Dario Lehner
Kinderpatientin Sophie Schütt zusammen mit GIP-Pflegekraft. Foto: Dario Lehner

Das könnte Sie auch interessieren:


Marginal Content

Wir sind für Sie da

GIP-Case Management

Tel.: 030/232 58 - 605 

E-Mail schreiben

Unsere Patienten berichten

Persönliche Erlebnisberichte unserer Patientinnen und Patienten über ihren Weg zurück ins Leben. 

 

Jetzt lesen! 

Aktuelle Patientenbroschüre

Diese Seite finden Sie unter:http://www.gip-intensivpflege.de/kinderintensivpflege/GIP Gesellschaft für medizinische Intensivpflege mbH 2014