Main Content

Pflegedienst gesucht? - Erfahren Sie mehr über die häusliche Intensivpflege der GIP

Auch in Ihrem Pflegefall die individuelle Alternative zum Pflegeheim

Ein Unfall oder eine schwere Krankheit kann das Leben eines Menschen sowie das seiner Angehörigen tiefgreifend verändern. Völlig unerwartet sind Sie und Ihre Nächsten plötzlich dauerhaft auf fremde Hilfe angewiesen. Wie gut, dass Intensivpflegebedürftigkeit heute nicht mehr automatisch Pflegeheim bedeutet, sondern dank medizinischem und medizintechnologischem Fortschritt auch bei Ihnen in der eigenen Häuslichkeit möglich ist.

Zurück ins Leben mit der GIP

Gemäß unserem Motto „Zurück ins Leben“ versorgen wir seit über 20 Jahren intensivpflegebedürftige und beatmungspflichtige Kinder und Erwachsene im eigenen Zuhause oder in betreuten Wohngemeinschaften. Vertrauen auch Sie auf unsere langjährige Erfahrung, unsere Pflegequalität und unser Intensivpflege-Know-how.

Welche Vorteile hat die häusliche Intensivpflege für Sie?

  • Einzelbetreuung in der eigenen Häuslichkeit durch festes Pflegeteam
  • Begleitung im Alltag und zu Therapien
  • Intensivpflege bis zu 24 Stunden am Tag an 365 Tagen im Jahr
  • Einsatz von ausschließlich examinierten Pflegekräften
  • Regionale Pflegedienstleitung koordiniert Ihr Pflegeteam vor Ort
  • Unterstützung schon bei der Überleitung aus der Klinik
  • Kostenklärung und Hilfsmittelbeantragung durch unsere Mitarbeiter
  • Finanzierung bei gesetzlich Krankenversicherten durch Kranken- und Pflegeversicherung
  • Kommt häusliche Intensivpflege auch in Ihrem Fall in Frage?

    Wir versorgen Patienten mit einem breiten Spektrum an Krankheitsbildern. Welche, darüber können Sie sich hier informieren. Grundsätzlich empfehlen wir Ihnen ein persönliches Beratungsgespräch mit unseren Pflegeexperten. Im Gespräch mit Ihnen oder auch bei einem Besuch vor Ort können wir Ihren Versorgungsfall bestmöglich einschätzen und die richtigen Pflegemaßnahmen einleiten.

  • Unsere Patienten berichten

    Persönliche Erlebnisberichte unserer Patientinnen und Patienten über ihren Weg zurück ins Leben. 

     

    Jetzt lesen! 

Unsere Intensivpflege können auch Sie sich leisten!

Immer wieder richten Betroffene an uns die Fragen: Können wir uns eine häusliche Versorgung überhaupt leisten? Diese Frage können wir klar mit JA beantworten. In Deutschland haben alle gesetzlich Krankenversicherten gegenüber ihrer Kranken- und Pflegeversicherung grundsätzlich einen Anspruch auf umfassende Versorgung in der eigenen Häuslichkeit oder einer betreuten WG.

Für privat Versicherte finden wir im Fall einer intensivmedizinischen Versorgung eine individuelle Lösung mit Ihrem Versicherungsträger.

Kontaktieren Sie uns!

Sie wünschen weitere Informationen zu uns und unsere Pflegeleistungen oder interessieren sich für eine häusliche Versorgung durch die GIP?

 

Rufen Sie uns an: 030/232 58 - 500

Oder schreiben Sie uns eine E-Mail: gip(at)gip-intensivpflege.de

 

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Wir sind Mitglied in wichtigen Selbsthilfevereinen und Branchenverbänden

Kindernetzwerk e. V.
Logo Kindernetzwerk e. V.
SHV Selbsthilfeverband Forum Gehirn e. V.
Logo SHV Selbsthilfeverband Forum Gehirn e. V.
Schädel Hirn Patienten in Not e. V.
Logo Schädel Hirn Patienten in Not e. V.
DGM Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke e. V.
DGM Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke e. V.
DIGAB Deutsche Interdisziplinäre Gesellschaft für Außerklinische Beatmung
Logo DIGAB Deutsche Interdisziplinäre Gesellschaft für Außerklinische Beatmung
bpa, Bundesverband privater Anbieter Sozialer Dienste e. V.
bpa, Bundesverband privater Anbieter Sozialer Dienste e. V.

Diese Seite finden Sie unter:http://www.gip-intensivpflege.de/pflegedienst_gesucht/GIP Gesellschaft für medizinische Intensivpflege mbH 2014