Main Content

10.05.2013

Berlin Raptors: Mit neuen Trikots und viel Spaß auf Erfolgskurs

Halbzeit in der zweiten Bundesliga Nord. Der 2. Sieltag wurde am 4. bzw. 5. Mai 2013 in Birkenwerder ausgetragen. Die GIP war vor Ort und erlebte, wie fünf Teams um wertvolle Punkte kämpften. Die Raptors spielten ausgeglichen und am Ende gab’s für alle Saftiges vom Grill. 

Das Rollstuhlrugby-Team der Berlin Raptors mit GIP-Fans Stephanie und Juliane. Foto: GIP

Nach dem ersten Spieltag im Oktober 2012 in Köln trafen sich die Teams der zweiten Bundesliga Nord nun Anfang Mai in Birkenwerder bei Berlin wieder. Als Lokalhelden gewannen die Berlin Raptors am Samstag bereits ihr Spiel gegen die Bochum Roadrunners. Auch wenn das zweite Spiel gegen einen starken Hamburger SV verloren ging, gaben sich die Spieler optimistisch, am Sonntag in den Spielen gegen Köln und Magdeburg noch einmal alles zu geben und eine gute Leistung zu zeigen.

Neue Trikots sorgten für Aufsehen

Oliver Kuckuk von den Berlin Raptors im Zweikampf mit Kölner Alligators Lady. Foto: GIP

Der GIP-Fanclub war in Birkenwerder mit dabei und konnte die Mannschaft nicht nur anfeuern sondern auch die neuen Trikots im stylischen blau und gelb bestaunen. Wir hatten das Gefühl, dass das Team nicht nur besser aussah, sondern auch beflügelter spielte. So war das Engagement gegen die Köln Alligators groß. Die Pässe gelangen und die Raptors erarbeiten sich zur Pause einen 25:20 Vorsprung. Den gaben sie auch nicht mehr ab und durch ein konzentriertes Spiel mit einer sowohl guten Mannschaftsleistung als auch sehenswerten Einzelaktionen gewann das Berliner Rollstuhlrugbyteam am Ende 46:34.

 

Grillen & Chillen

Nach dem Spiel entspannen alle gemeinsam bei Gegrilltem und kühlen Getränken an der Sonne Foto: GIP

Vor dem letzten Spiel gegen Bad Wildungen/Magdeburg stärkten sich die Berlin Raptors mit allerlei Leckereien vom Buffet. Neben Grillfleisch bereicherten die Berliner Spielerfrauen das Picknick mit Salaten und Kuchen. Auch die anderen Teams gesellten sich zu den Berlinern und gemeinsam wurde geplaudert und die Sonne genossen. Eine schöne Atmosphäre. Auch wenn das vierte Spiel am Ende knapp verloren ging, waren der Austausch und die Gemeinschaft bereichernd.

 

Nun freuen sich alle auf den letzten Spieltag am 1. und 02. Juni in Bochum. Die Berlin Raptors liegen aktuell auf Platz vier und wir drücken die Daumen, dass sich das Team nicht nur die Position sondern auch den Spielspaß bewahrt. 

Berlin Raptors: Zweite Rollstuhlrugbyliga, Birkenwerder Mai 2013

 

Nächster Spieltermin der Berlin Raptors

Das nächste offizielle Bundesligaspiel der Berlin Raptors findet am 1. und 2. Juni in Bochum statt.

Diese Seite finden Sie unter:http://www.gip-intensivpflege.de/ueber-die-gip/pflegenews/berlin-raptors-mit-neuen-trikots-und-viel-spass-auf-erfolgskurs/GIP Gesellschaft für medizinische Intensivpflege mbH 2014