Betreute Wohngemeinschaft Neumünster

Ab März 2019: Ambulant betreute WG Neumünster

Selbstbestimmt und individuell leben trotz hohem Pflegebedarf

Barrierearm und bedürfnisorientiert

 

Die neue, selbstbestimmte Wohngemeinschaft Neumünster hält ab Mitte März 2019 Räumlichkeiten für bis zu sieben intensivpflegebedürftige Bewohner bereit. Die Immobilie ist barrierearm und auf die spezifischen Bedürfnisse von Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen und einem hohen Pflegebedarf ausgerichtet.

 

Den künftigen WG-Bewohnern stehen auf zwei Etagen helle und freundliche private Appartements mit Badezimmer zur Verfügung, die jeweils individuell und entsprechend der persönlichen Bedürfnisse eingerichtet werden können.

Individuelle 24 Stunden-Intensivpflege

Die 24h-Intensivpflege in der neuen ambulant betreuten Wohngemeinschaft Neumünster übernehmen auf Wunsch gern examinierte Pflegefachkräfte der GIP aus der Region. Ihr pflegerisches Handeln orientiert sich dabei an der Lebenssituation jedes einzelnen Bewohners sowie an den Vorstellungen und Anforderungen der Angehörigen.

 

Neue berufliche Perspektive für Pflegekräfte

Die WG Neumünster bietet nicht nur den Bewohnern eine neue Perspektive, sondern auch examinierten Pflegekräften aus der Region Plön, Segeberg und Rendsburg-Eckernförde. Die pflegerische Versorgung findet im Rahmen einer 1:3-Betreuung statt. Das heißt, Pflegefachkräfte sind in ihrem Dienst für nur drei Patienten zuständig - ein Mehrwert für die Betroffenen und Pflegenden.

 

Zum Stellenangebot >

Weitere News

Mehr aktuelle Nachrichten, Berichte und Informationen zu Veranstaltungen der GIP und GIP Bayern.

GIP-haeusliche-Intensivpflege-GIP-News-Teaser
GIP News
GIP-haeusliche-Intensivpflege-Job-News-Teaser
Job News
GIP-haeusliche-Intensivpflege-Patientenberichte-Teaser
Patientenberichte
GIP-haeusliche-Intensivpflege-Termine-Teaser
GIP Termine