RISG-Demo bei Wind und Wetter

Proteste gegen RISG gehen auch im November weiter

Fridays for Future und den Erhalt der Selbstbestimmung intensivpflegebedürftiger Menschen: Mahnwache #11 bis #15

 

Auch im kalten Monat November boten wir Bundesgesundheitsminister Jens Spahn vor dem Bundesgesundheitsministerium in Berlin, Friedrichstraße 108, im Kampf gegen das geplante Reha- und Intensivpflegestärkungsgesetz (kurz RISG) wöchentlich gemeinsam mit Betroffenen und Betroffenenvertretern, u.a. des ALS mobil e.V., die Stirn.

Die Angst vor den Konsequenzen des geplanten RISG auf Betroffenenseite ist seit August diesen Jahres groß. Sie fürchten zukünftig nicht mehr selbstbestimmt über ihren Wohn- und Pflegeort entscheiden zu können. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn plant die häusliche Intensivpflege aus Kostengründen zukünftig nur noch zur Ausnahme zu machen.

 

Auch, wenn es im BMG ruhig geworden ist, bleiben wir standhaft und lassen nicht locker. Als Protest gegen das von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn geplante Reha- und Intensivpflegestärkungsgesetz demonstrieren wir auch in Woche #11, #12, #13, #14 und #15 vor dem Bundesministerium für Gesundheit für den Erhalt der Selbstbestimmung.


#RISG  #NichtMeinGesetz  #AbinsHeim_NEIN

 

Jede*r, der den Protest unterstützen möchte, ist herzlich willkommen. Denn eines ist sicher: Dies ist erst der Anfang und die Ruhe vor dem Sturm!

1/5
Wir sagen noRISG auch im November 2019!
Auch nach 12 Wochen des Protests gibt es keine klaren Zugeständnisse des BMG!?
Eine immer wiederkehrende Frage: Wer steckt tatsächlich hinter RISG?
Gerechtigkeit für jedermann! Mehr wollen auch wir nicht, Herr Spahn!
Wird Weihnachten 2021 für intensivpflegebedürftige Menschen ausfallen? #RISG #noRISG
GIP-Klartext im Kampf gegen RISG

 

Nach der Entscheiderkonferenz ist vor der Entscheiderkonferenz: RISG wird kommen und die Rechte aller Betroffenen einschränken, wogegen wir uns geschlossen wehren müssen.

Mehr erfahren >

Auch Wachkomapatienten haben ein Recht auf Teilhabe am Leben!

Mittlerweile fokussiert sich die Debatte der Zwangseinweisung von Intensivpatienten im Rahmen des geplanten RISG zunehmend auf die Betroffenengruppe der Wachkomapatienten. Wir sprechen GIP-Klartext zum Thema.

Mehr erfahren >

Weitere News

Mehr aktuelle Nachrichten, Berichte und Informationen zu Veranstaltungen der GIP und GIP Bayern.

GIP-haeusliche-Intensivpflege-GIP-News-Teaser
GIP News
GIP-haeusliche-Intensivpflege-Job-News-Teaser
Job News
GIP-haeusliche-Intensivpflege-Patientenberichte-Teaser
Patientenberichte
GIP-haeusliche-Intensivpflege-Termine-Teaser
GIP Termine