Wirkungsvoller Therapieansatz bei Asthma, COPD und Mukoviszidose

Neuer Behandlungsansatz für chronische Atemwegserkrankungen: Inhibitor reguliert überschießende Lungenschleim-Bildung

Lebenswichtige Basis-Schleimfreisetzung bleibt erhalten

Zu viel Schleim in den Atemwegen kann bei Patienten mit COPD oder Mukoviszidose zu lebensbedrohlichen Symptomen führen. Um die überschießende Lungenschleim-Bildung zu verhindern, haben Forscher aus Deutschland und den USA jetzt ein neues Medikament entwickelt.

Die Besonderheit: Der jetzt vorgestellte Inhibitor bzw. Hemmstoff sorgt zugleich dafür, dass die normale Schleimproduktion in den Atemwegen, die für eine Abwehr von gefährlichen Krankheitserregern wichtig ist, weiter funktioniert. Die Forscher sprechen hier von lebenswichtiger Basis-Schleimfreisetzung. Hier unterscheidet sich das neue Medikament von den bisher eingesetzten, die zwar die Atemwege erweitern und Entzündungen reduzieren, ohne aber dabei die Schleimproduktion zu regulieren.

 

Eine dünne Schleimschicht ist für gesunde Atemwege wichtig. Bei entzündlichen Lungenerkrankungen kann es allerdings durch zu viel Schleim zu Verstopfungen der Atemwege sowie Problemen bei der Lungenfunktion kommen. Das neue Medikament zielt nun genau darauf ab, die Schleimmenge bei entzündlichen Lungenerkrankungen auf ein gesundes Maß zu reduzieren.  

 

In ihrer neuen Behandlung sehen die Forscher von den Universitäten Ulm, Stanford sowie der University of Texas einen wirkungsvollen Therapieansatz für Millionen Lungenkranke. Ähnlich einem Asthmaspray konnte die Wirksamkeit des neuen Inhibitors in aerosolisierter Form erfolgreich bestätigt werden. Bereits in zwei bis drei Jahren rechnen die Forscher mit klinischen Studien zu ihrem neuen Medikament.

 

Unsere Quellen und mehr Informationen

https://idw-online.de/de/news791071
https://www.nature.com/articles/s41586-022-04543-1

 

Wirksame Therapie und höhere Lebenserwartung bei Mukoviszidose

Gute Nachrichten für Patienten mit zystischer Fibrose.

Lesen Sie mehr >

COPD und Herzerkrankungen treten häufig gemeinsam auf

Viele COPD-Patienten leiden zugleich an Herzkrankheiten, ohne es zu wissen.

Lesen Sie mehr >

Weitere News

Mehr aktuelle Nachrichten, Berichte und Informationen zu Veranstaltungen der GIP und GIP Bayern.

GIP-haeusliche-Intensivpflege-GIP-News-Teaser
GIP News
GIP-haeusliche-Intensivpflege-Job-News-Teaser
Job News
GIP-haeusliche-Intensivpflege-Patientenberichte-Teaser
Patientenberichte
GIP-haeusliche-Intensivpflege-Termine-Teaser
GIP Termine