Arbeitsbescheinigung GIP bei Corona-Ausgangssperre

Bestätigung des Arbeitgebers bei Ausgangssperre für GIP-Mitarbeiter*innen bereits auf dem Postweg

Notfalltkontakt bei Nicht-rechtzeitigem-Eintreffen ist eingerichtet

Eine bundesweite Ausgangssperre, um die Ausbreitung der aktuelle Corona-Pandemie einzudämmen, wird immer wahrscheinlicher. Ob und ab wann diese in den einzelnen Ländern umgesetzt wird, werde auch das Verhalten der Menschen am Samstag entscheiden, so der aktuelle Ton aus dem Bundeskanzleramt. In Bayern stehen entsprechende Einschränkungen bereits fest. (Stand 20.03.2020, 16.00 Uhr)

Der Weg zur Arbeit wird für die Pflege natürlich erlaubt sein

Auch bei einer Ausgangsperre im Rahmen der Corona-Krise wird der Weg zur Arbeit und von dort nach Hause erlaubt sein. Dies ist für die Pflege, aber auch andere Berufsgruppen, natürlich unabdingbar. Hierfür bedarf es allerdings voraussichtlich einer entsprechenden Bestätigung des Arbeitgebers.

 

Arbeitsbescheinigungen für GIP-Mitarbeiter*innen unterwegs

Vorausschauend hat die GIP-Verwaltung bereits in dieser Woche für alle GIP-Mitarbeiter*innen eventuell erforderliche Arbeitsbescheinigungen erstellt. Diese befinden sich auf dem Postweg und dienen der Bestätigung des erforderlichen Arbeitsweges bei einer Ausgangssperre. Bitte schaut also am Wochenende in Eure Briefkästen, entnehmt das Dokument und führt es im Falle einer Ausgangssperre mit Euch. Ob und ab wann in Eurem Bundesland eine Ausgangssperre erfolgen wird, entnehmt Ihr bitte aktuellen Medienberichten. Achtet hierbei aber auf eventuelle Fakenews.

Für GIP-Mitarbeiter*innen, die das Originaldokument eventuell nicht rechtzeitig erhalten, haben wir ein Notfalltelefon sowie eine Notfall-E-Mail eingerichtet, an die sie sich entsprechend wenden können.

 

Notfall-Telefon und Not-Fall-E-Mail

Tel. 030 23 25 8 -886

Notfall-E-Mail >

 

Bitte wendet Euch hier bitte aber nur im Notfall hin! Es gilt, wie bisher: Ruhe bewahren! Für allgemeine Fragen stehen Euch Eure regionalen Pflegedienstleitungen zur Verfügung.

Gemeinsam schaffen wir das!

 

 

2. Videobotschaft GIP-Geschäftsführer zur Corona-Krise

GIP-Geschäftsführer Marcus Carrasco-Thiatmar wendet sich per Videobotschaft an alle Mitarbeiter*innen der GIP zur aktuellen Situation in der Corona-Krise. Die Lage ist ernst und wir nehmen sie auch ernst.

Mehr erfahren >

Corona: Maßnahmen in der Pflege

Bund und Länder reagieren in der Corona-Krise mit entsprechend, drastischen Maßnahmen, die für die breite Öffentlichkeit gelten. Doch wie sieht es speziell in der ambulanten Intensivpflege aus? Wir fassen unsere aktuellen Maßnahmen noch einmal für Euch zusammen.

Mehr erfahren >

Weitere News

Mehr aktuelle Nachrichten, Berichte und Informationen zu Veranstaltungen der GIP und GIP Bayern.

GIP-haeusliche-Intensivpflege-GIP-News-Teaser
GIP News
GIP-haeusliche-Intensivpflege-Job-News-Teaser
Job News
GIP-haeusliche-Intensivpflege-Patientenberichte-Teaser
Patientenberichte
GIP-haeusliche-Intensivpflege-Termine-Teaser
GIP Termine